POLYMORA Inc ist ein Performance-Kollektiv. Kollektiv bedeutet für uns: Wir sind bei der Arbeit alle gleichberechtigt. Alte Vorstellungen von Tanz und Theater wollen wir verändern. Also erforschen wir die darstellenden Künste neu!

mehr erfahren zum Kollektiv
  • August 2020

    SCHOOL OF SHAME Streaming

    Ermöglicht wurde die Online-Audiodeskription unserer letzten Produktion durch die Kleinprojektförderung des Kulturamtes der Stadt Leipzig, die schon genannten Kooperationspartner und Beatrix Hermens (Produktion).
    Vom 1. bis 31. August 2020 ist das Video mit Audiodeskription von „SCHOOL OF SHAME“ für einen Monat online verfügbar und hier zugänglich.

  • 29.08.'20

    Kongress "Zukunft für alle"

    Wir sind eingeladen beim Kongress „Zukunft für alle“ auf dem Podium zur Rolle von Kunst und Kultur in Bezug auf Utopie mitzuwirken. Weitere Infos zu Teilnahme findet ihr hier.

  • 27.09.'20

    Panel beim Symposium "Sichtbar - Hörbar - Wahrnehmbar; ARTivismus von Künstler:innen mit Behinderung"

    Wir freuen uns auf das Panel „Sichtbar – Hörbar – Wahrnehmbar; ARTivismus von Künstler:innen mit Behinderung“. Von uns mit dabei sind Aïcha Konaté und Jutta Tille.

    Hier geht es zum Facebook-Event

alle Termine ansehen
  • Forschungsresidenz Wert_frei

    August 2020

    Jedes Menschenleben ist gleich viel wert. Und wenn es drauf ankommt? Wir leben in Krisenzeiten, in denen vermeintlich nicht genug für alle da ist. Auf einmal werden Wirklichkeiten sichtbar, die sonst auch da sind – nur besser versteckt. Wer entscheidet also darüber und warum? Das zeigt z. B. die Diskussion, rund um das Thema „Triage“: […]

    Infos zum Projekt